01.05.2015

Einwegkamera #1

Heute gibt´s mal ganz andere Bilder. Bunt, durcheinander und jedes erzählt eine andere kleine Geschichte die ich euch erzählen will. Fast 2 Jahre habe ich gebraucht um alle Bilder dieser Kamera zu verschießen. Und vor einer Woche hab ich sie endlich zum entwickeln geschafft. Ich war mega gespannt auf die Ergebnisse weil ich wirklich vergessen habe wo das Ding überall dabei war.
Nun, hier ist eine kleine Auswahl der schönsten Bilder.  

Silvester 2013. Zu Besuch war ein Freund meiner Familie und im Schlepptau hatte er seinen Hund, Bella ihr Name. Die meiste Zeit lag sie in meinem Zimmer, auf meinem Bett und ich hab das kleine Pudel-Mischlingmädchen so sehr in mein Herz geschlossen, ihr glaubt das nicht!

 Irgendwann im Januar 2014. Badekugel von Lush. 
Das Wasser war Schleimgrün und es faszinierte mich sehr.

 
Wer schon länger dabei ist kennt wahrscheinlich diesen Post. Genau das war das Büschchen Krokusse wo diese Bilder entstanden sind. Es war damals richtig harte Arbeit dort am Boden rumzuliegen, jetzt ist das für mich schon Normalität.

 Unter diesem wunderschönen Bäumchen ist eines meiner Lieblingsbilder enstanden (das hier!).

"Ohohoho" - Berlin 2014. Oktober. Als ich das Foto gesehen habe musste ich so laut lachen. Ich hab das gar nicht mitbkommen das mir da jemand ins Bilder gelaufen bin. Der Gesichtsausdruck spricht irgendwie für sich. Man könnte alles hineininterpretieren.

Als ich an der Spree saß und Postkarten geschrieben habe ist dieses Bild entstanden. Wenn ich es anschaue spüre ich die kühle Luft auf meiner Haut, die Lautstärke der Menschen um mich herum und das Rauschen der Spree. Ich bekomme Gänsehaut und könnte heulen. Vermisse Berlin so sehr.

 Die Rückseite der East Side Gallery. Ziemlich inspirierend.

Mein Zimmer, mal aufgeräumt. Wenn ich wegziehe hänge ich diese zwei in meinem neuen Zimmer auf um eine Erinnerung an mein Kinderzimmer zu haben. (Ich hab eindeutig nen Knall!)

 11.04.2015 - An diesem Tag war ich mit meiner Fotogruppe im Stadtpark, zum fotografieren (was auch sonst?)

     17.04.2015 - Freie Zeit genutzt und in den Garten geradelt. Spontan die beiden Bilder gemacht.

Fakt ist das ich mein Taschengeld demnächst in Einwegkameras investiere und mir dann aus den Bildern ein Fotoalbum mache. Die Bilder sind für mich einzigartig, sie zeigen Momentaufnahmen so wie sie sind, unbearbeitet, qualitativ relativ scheiße. Aber ich mag das, falsch ich liebe das! 
Ich hoffe sowas gefällt euch auch mal. 
Küsse in die Luft
Lou 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über jeden Kommentar :)

Anmerkung

Alle auf diesem Blog veröffentlichten Bilder gehören mir und dürfen nicht ohne mein Einverständnis benutzt/kopiert werden!

©Lichtkunst

Blog Archive